Mother Care gegen Brustkrebs

Nicht nur die Kinder, auch die Erwachsenen leiden unter den Mehrfachbelastungen, die das moderne Leben mit sich bringt. Stress im Beruf und im Privatleben können gesundheitliche Probleme nach sich ziehen, physisch wie psychisch. Besonders betroffen sind hier Alleinerziehende, die die Lasten des Alltags ohne Unterstützung tragen müssen. Frauen etwa, die zu lange zu großer Belastung ausgesetzt sind, leiden an erhöhter Burn-out- und Krebsgefahr. Das Mammakarzinom, also ein Tumor in der Brust, ist die am häufigsten auftretende Krebserkrankung bei Frauen. Je jünger sie sind, wenn die Krankheit auftritt, desto weniger leicht lassen sich die Tumore entdecken, da das Brustgewebe noch fest ist und oft eine genaue Diagnose erschwert. Die Ärzte und Forscher klären daher über Prävention auf und bieten eine besonders schonende Form der Früherkennung an: Diese ist durch die sogenannte Infrarotanalytik möglich. Bei dieser werden mit einer sehr sensiblen Wärmebildkamera Bilder vom Brustgewebe gemacht. Diese Methode ist gänzlich unschädlich und zeigt sehr zuverlässig Veränderungen des Gewebes. Die Infrarotanalytik kann auch begleitend zur Krebstherapie eingesetzt werden, da sie recht genau die Fortschritte zeigen kann, die die Patientin während der Behandlung macht.